• TGS Pforzheim

„Aus dem Hinspiel haben wir noch etwas gut zu machen!“ – Yanez Kirschner im Interview

Aktualisiert: 22. Feb 2019

Am kommenden Samstag geht es für Mannschaft um Trainer Andrej Klimovets zur Topmannschaft TSB Heilbronn-Horkheim. Im Vorfeld haben wir mit Mittelmann Yanez Kirschner über die aktuelle Situation und das Spiel am Samstag gesprochen.


Yanez, nach zwei Heimsiegen in Folge geht es am Samstag für euch nun gegen Heilbronn. Deiner Meinung nach wieder ein richtiges Topspiel in der Liga? Ja klar! Heilbronn-Horkheim hat wie man im Hinspiel gesehen hat einen sehr guten Kader. Wie ich mitbekommen habe, waren die Spiele in Heilbronn noch nie einfach. Hoffentlich diesmal mit den besseren Ende für uns, auch weil wir aus dem Hinspiel noch etwas gut zu machen haben.


Die Heimsiege gegen Konstanz und Saarpfalz haben sicherlich für gute Stimmung in der Mannschaft gesorgt – An Motivation, den Auswärtssieg zu holen, wird es aber sicher nicht fehlen? Ja, die Stimmung in der Mannschaft ist sehr gut, das macht richtig Spaß und an Motivation fehlen wird es auf keinen Fall, wie bereits oben gesagt, haben wir etwas gut zu machen.


Was müssen wir besser machen als vergangen Samstag, was wird für dich ausschlaggebend sein gegen Heilbronn? Saarpfalz war ein sehr unangenehm zu spielender Gegner, dafür haben wir unsere Sache wirklich gut gemacht. Trotzdem denke ich, dass wir noch Potenzial bei der Chancenverwertung haben, hier lassen wir gelegentlich zu viel liegen.

Im Hinspiel gegen Heilbronn haben wir die massive und aggressive Abwehr zu wenig in Bewegung gebracht. Dieses Mal müssen wir die Abwehr weiter auseinander ziehen und mehr in Bewegung bringen, gelingt uns das in Verbindung mit einer guten Chancenverwertung und einer ähnlich aggressiven Abwehr wie Anfang der zweiten Halbzeit gegen Saarpfalz dann bin ich sehr zuversichtlich, dass wir gute Chancen haben, das Spiel zu gewinnen.


Aktuell sind es 2 Punkte auf Dansenberg die auf Platz 2 stehen – Bist du mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden oder bist du der Meinung da geht noch mehr? Persönlich bin ich mit dem Saisonverlauf sehr zufrieden.

Mannschaftlich gesehen, hätten wir mit Sicherheit noch 3 Punkte mehr holen können, wenn nicht sogar müssen. Somit kann man sagen, dass wir mit Hinblick auf die Tabelle mit dem Saisonverlauf weitestgehend zufrieden sind, aber trotzdem noch mehr geht!


Wie wichtig ist, grad in den Auswärtsspielen die Unterstützung eurer Fans – gibt es nochmal einen richtigen Push? Ich denke diese Frage kann sich jeder, der einmal bei einem Auswärtsspiel dabei war, selbst beantworten. Wir profitieren sehr von unseren zahlreich mitgereisten Fans. Die Stimmung, die unsere Fans verbreiten ist einfach genial. Diese Energie und dieser Wille spiegelt sich dann auch oft auf dem Spielfeld wieder. Da ist das symbolische Klatschen vor den mitgereisten Fans nach dem Spiel das Mindeste, dass wir für unsere Fans machen können.


Danke für deine Zeit.


Anpfiff am Samstag in der Heilbronner Stauwehrhalle ist 20 Uhr.

Das Gespräch führte Kevin Bregula


Zum Vorbericht der Pforzheimer Zeitung ... Hier Lesen

© 2019 by TGS Pforzheim

3Liga2019.jpg

... mehr von uns gibts hier

  • Instagram Clean
  • Facebook Clean