• TGS Pforzheim

D-Jugend belegt 4.Platz bei BHV-Pokal


Als Kreismeister des Handballkreises Pforzheim belegte unsere gemischte D-Jugend beim BHV-Pokal der Kreismeister in Nussloch einen hervorragenden 4.Platz.

In der Gruppenphase verschlief man den Start gegen die HSG Oberflockbach/Weinheim und musste schnell einem 5:0 hinterherlaufen. Diesem Rückstand lief man dann auch bis zum 12:7-Pausenstand hinterher. In der 2.Halbzeit schien dann 4 Minuten vor Schluss beim 13:10 wieder der Anschluss gelungen, doch einfache Fehler ermöglichten es dem Mannheimer Kreismeister sich erneut abzusetzen (18:11).

Im zweiten Gruppenspiel gegen die HG Königshofen/Sachsenflur (Kreis Neckar-Odenwald-Tauber) gelang ein Blitzstart. Bis zur 12.Minute führte unser Team bereits mit 9:1 und zur Halbzeit mit 15:7. Dies ermöglichte in Halbzeit zwei allen Spieler/innen mit ausreichend Einsatzzeiten (Endstand 24:17).

Beim Spiel um den dritten Platz gegen die gastgebende SG Nussloch schien die gewählte Taktik einer ganz offensiven Abwehr hervorragend aufzugehen. Viele Ballgewinne, die unsere Jungs/Mädels erzielen konnten, wurden in Torchancen umgewandelt, jedoch bei der Verwertung haperte es noch etwas, was den 2-Tore-Vorsprung (10:12) auch etwas opulenter hätte ausfallen lassen können. So kam es wie befürchtet, denn unserem Team fehlten einfach die personellen Alternativen, um den ausgeglichen besetzten Nusslochern in Durchgang zwei Paroli bieten zu können (20:12).

Als Resümee lässt sich feststellen, dass unsere Mannschaft trotz der vielen Spieler/innen des jüngeren Jahrgangs den Kreismeistertitel souverän verteidigen konnte, jedoch auf badischer Ebene einfach 1-2 körperlich stabile „Ältere“ fehlen.


Es spielten: Oliver Fesser, Lennart Heimann - Anna Lena Bronner, Yannick Müller, Tim Fitterer, Simon Bossert, Finn Fischpera, Kim Kroner, Marcel Michalik, Max Heimann, Kalle Wörtz, Fynn Marlon Schaible, Finn Walter


© 2019 by TGS Pforzheim

3Liga2019.jpg

... mehr von uns gibts hier

  • Instagram Clean
  • Facebook Clean