• TGS Pforzheim

Herrenteams mit wichtigen Siegen!

E1-Jugend: TGS – TSV Knittlingen 17:21 (4:11)

Durch die beginnenden Herbstferien massiv personell geschwächt, musste unsere E1 am Samstag in der Bezirksliga 3 gegen den TSV Knittlingen antreten. Bereits in der 1.Halbzeit machte sich diese schwierige Personalsituation im Spiel 2x 3:3 massiv bemerkbar und Knittlingen konnte sich bis zum Halbzeitpfiff auf 4:11 absetzen.

Die zweite Halbzeit konnte dann von unserer E1 deutlich ausgeglichener gestaltet werden. Mit einer sichtbaren Steigerung verkürzte man bis zum Schlusspfiff auf 17:21.


Es spielten: Florens Kirner - Tony Lo Scavo 6, David Merkel 2, Lias Fitterer 8/2, Marvin Erdmann, Rock Schöninger, Lukas Mengel und Luca Hauenschild



2.Mannschaft Herren: TGS 2 – HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim 29:23 (15:10)

Mit Ludwig, Bregazzi, Bogdanic und Bujotzek musste man gleich auf 4 Stammspieler verzichten, doch nach den schwierigen letzten 2 Wochen konnte man mit 29:23 einen ungefährdeten Heimsieg verbuchen. In der ersten Halbzeit zeigte sich die Abwehr im Zusammenspiel mit Daniel Beetz im Tor sehr stabil, einzig das schnelle Spiel nach vorne war viel zu Fehler behaftet und verhinderte eine höhere Führung.

Umgekehrte Welt in der 2. Halbzeit.

Das schnelle Umschaltspiel wurde deutlich besser doch in der Defensive wurde etwas zu schläfrig agiert. "In der 2.Halbzeit haben wir nur 3 Paraden. Das muss gegen eine Spitzenmannschaft deutlich besser werden", so Co-Trainer Timo Hufnagel. Und genau so ein Spitzenspiel wartet in 2 Wochen gegen die TG Eggenstein, in dem die TGS hoffentlich mal mit voller Kapelle antreten kann.


Eine starke Leistung zeigte die Flügelzange Lukas Salzseeler und Florian Rost mit zusammen 18 blitzsauberen Treffern. Erfreulich auch der Einstand vom 17-jährigen Niklas Seyfried der seine Chance sofort nutzte.


Es spielten: Dominik Leskovic, Daniel Beetz – Lasse Malolepszy, Nils Eckhardt, Leonard Staigle, Lovro Leko, Manuel Blum 4, Florian Rost 6, Juan Pablo Ruberg, David Kautz 2, Finn Malolepszy 4, Lukas Salzseeler 12, Niklas Seyfried 1



3.Mannschaft Herren: TGS 3 – TSV Knittlingen 2 36:28 (21:17)

Trotz der Ausfälle einiger Leistungsträger konnte sich unser Perspektivteam 2 gegen die ungeschlagenene Reserve des TSV Knittlingen durchsetzen. Von Anfang an agierte unsere extrem junge Truppe unterstützt von den Routiniers Ben Addi, K.Hufnagel sehr engagiert im Angriff und erspielte sich über schnelles Passspiel klare Torchancen, die zu Beginn leider noch nicht in Tore umgemünzt werden konnten. Diese mangelhafte Chancenverwertung nutzte Knittlingen um bis zum 8:8 nach 13.Minuten im Spiel zu bleiben. Danach setzte sich die jugendliche Frische mehr und mehr durch und bis zum Pausenpfiff führte unsere 3.Ma mit 21:17.


Die deutlichen Worte über die 17-Gegentore zur Halbzeitpause zeigten wohl Wirkung, denn mit mit einem 9:3-Zwischenspurt wurde bis zur 40.Minute der Sieg sichergestellt.


Es spielten: Dominik Leskovic, Dominik Ben-Addi – Yannick Weiser, Nils Eckhardt 10/4, Kim Hufnagel 4/3, Juan Pablo Ruberg 4, Lasse Malolepszy 1, Rostislav Hrabovoi 3, Felix Hager, Moritz Winterfeld, Niklas Seyfried 14 und Benedikt Theis


Durch den Sieg konnte nach Punkten mit dem ungeschlagenen TB 2 gleichgezogen werden - am Freitag, 01.11.19 (Allerheiligen), kommt es dann um 16.00 Uhr in der Konrad-Adenauer Halle zum Duell um die Tabellenführung der Kreisliga.



© 2019 by TGS Pforzheim

3Liga2019.jpg

... mehr von uns gibts hier

  • Instagram Clean
  • Facebook Clean