• TGS Pforzheim

Männliche A-Jugend mit Auswärtssieg in Dossenheim


David Kautz konnte drei Treffer zum Auswärtssieg beitragen -- Foto: Müller

Groß war die Freude über einen harzlosen 26:37-Auswärtssieg in der Dossenheimer Schauenburghalle. Trotz diverser Ausfälle bei denen vor allem der Ausfall von Torwart Dominic Leskovic Bedenken bereitete und einer nicht ganz staufreien Anreise (20 Minuten vor Spielbeginn) startete unser Badenligateam (mit Aushilfsgoalie Max Fröhle zwischen den Pfosten) überaus konzentriert. Die 5:1-Formation mit Alex Hager auf der Spitze schaffte ein ums andere Mal den Dossenheimer Spielaufbau zu stören und über Ballgewinne zu einfachen Gegenstoßtoren zu gelangen. Bereits nach 14 Minuten konnte David Kautz zum 5:10 einnetzen und dieser Vorsprung wurde bis zum Pausenpfiff vor allem durch Treffer von Alex Hager und Juan Ruberg auf 13:21 ausgebaut.

Auch in Durchgang zwei änderte sich am Spielgeschehen nicht viel. Dossenheim versuchte die mangelnde Durchschlagskraft des TGS-Rückraum mit einer defensiven 6:0-Abwehr auszunutzen, was aber durch gutes Laufspiel des TGS-Angriffs und einen sehr agilen Lasse Malolepszy (11 Treffer) am Kreis hervorragend kompensiert wurde. Auch Max Fröhle im Tor konnte sich in dieser Zeit durch mehrere Paraden auszeichnen. Letztlich überaus verdient und sehr souverän, endete das donnerstägliche Nachholspiel mit 26:37 für unsere Jungs!

Es spielten: Max Fröhle - Lukas Klittich 2, David Kautz 3, Marc Schweiker 1, Felix Hager, Juan Pablo Ruberg 8/4, Ardit Maloku 1, Alex Hager 5, Nils Eckhardt 6, Lasse Malolepszy 11

© 2019 by TGS Pforzheim

3Liga2019.jpg

... mehr von uns gibts hier

  • Instagram Clean
  • Facebook Clean