• TGS Pforzheim

Nach 2 Spieltagen Tabellenführer - Perspektivteam mit starkem Saisonstart

Nach dem ersten Heimsieg gegen die erfahrene und individuell gut besetzte Truppe aus Malsch, stand das schwere Auswärtsspiel beim TSV Rot auf dem Programm. Die "Lobsters" aus Rot waren in den vergangenen Jahren stets im Spitzentrio der Liga vertreten und für die junge TGS Mannschaft hagelte es regelmäßig hohe Auswärtsniederlagen vor den Toren Heidelbergs. Doch dieses mal konnte man beide Punkte entführen.


Foto: Müller

Nach einem ausgeglichenen Start und Toren am Fließband stand es 6:6. Dann kam Daniel Beetz im Tor genauso wie seine Defensive mehr Zugriff auf die Schützen und man baute den Vorsprung auf zwischenzeitlich 6 Tore aus. Angetrieben von den treffsicheren Kautz, Bujotzek, Salzseeler und Florian Rost ging man mit 20:15 in die Halbzeit. Auch nach Wiederbeginn ein unverändertes Bild. Das Perspektivteam spielte Tor um Tor heraus und setzte sich bis auf 8 Tore ab.


Dem Heimteam drohte ein Debakel. Doch unerklärlicherweise drückte die TGS nicht weiter auf das Gaspedal. Das nutzte der TSV Rot um bis auf 4 Tore zu verkürzen. Auch die Auszeit von Trainer Taafel konnte diesen Lauf nicht beenden und so bahnte sich ein echter Krimi an. Inzwischen betrug der Vorsprung auch aufgrund einiger Zeitstrafen, nur noch einen Treffer. Doch der an diesem Tag überragende David Kautz beseitigte mit seinem 12. Treffer alle Zweifel und bescherte seinen Rotweißen die Tabellenführung. Trotz des unerklärlichen Einbruchs in der 2. Halbzeit, war man auf Pforzheimer Seite hochzufrieden, da man in den vergangenen Jahren solche Spiele noch Unentschieden spielte oder sogar knapp verloren hatte.


Nun stehen 4:0 Punkte auf der Habenseite und mit dem Derby gegen den TV Ispringen hat man durchaus eine lösbare Aufgabe vor der Brust. In diesem Spiel werden aller Voraussicht nach auch wieder Torhüter Jörg Ludwig, so wie die Leistungsträger Manuel Blum und Antonio Bogdanic zur Verfügung stehen.

 Beetz, Leskovic, L. Malolepszy 1, Staigle, Leko, Sandkühler, Fl. Rost 5, Salzseeler 6, Ruberg, Kautz 12, Bujotzek 7, Eckhardt, F. Malolepszy 1

© 2019 by TGS Pforzheim

3Liga2019.jpg

... mehr von uns gibts hier

  • Instagram Clean
  • Facebook Clean