• TGS Pforzheim

Panther zeigen TGS Pforzheim die Krallen


Ein rasantes und sehr emotionales Handballspiel sahen die Fans am Samstagabend in der Bertha-Benz-Sporthalle. Dabei verlor die TGS Pforzheim ihr zweites Heimspiel in Folge gegen ein Spitzenteam der 3. Liga Süd. Nach dem 22:33 gegen Spitzenreiter TSB Heilbronn vor zwei Wochen musste man nun gegen den TuS Fürstenfeldbruck mit 28:35 (14:17) die Segel streichen. [...]

„Das Ergebnis ist deutlich zu hoch, aber der Sieg der Gäste ist verdient. Wir haben die alten Fehler gemacht: Wir haben uns zu viel mit den Schiedsrichtern beschäftigt, zu viele Chancen ausgelassen und wir haben unser Potenzial auf der Bank nicht ausreichend genutzt. Das tut weh“, sagte TGS-Handball-Abteilungsleiter Wolfgang Taafel. Mit dem letzten Punkt kritisierte Taafel auch seinen Trainer Andrej Klimovets. Denn der wechselte vor allem in der ersten Hälfte sein Personal auf dem Feld wieder einmal nur sehr sparsam aus. Erst im zweiten Abschnitt kamen beispielsweise die Neuzugänge Yanez Kirschner und Roy James, die sich sogleich als belebende Elemente erwiesen. [...]

Weiterlesen ... Zum Artikel

Autor: Martin Mildenberger - Pforzheimer Zeitung



© 2019 by TGS Pforzheim

3Liga2019.jpg

... mehr von uns gibts hier

  • Instagram Clean
  • Facebook Clean