• TGS Pforzheim

TGS erwartet den Meister und Topfavorit


Im dritten Heimspiel der noch jungen Saison ist der amtierenden Meister SG Nussloch zu Gast in der Goldstadt. Der Gast verfügt über ein absolutes Topteam. Mit Geppert, Bitz und Kuch steht eine erste Rückraumreihe zur Verfügung die von der 2. Bundesliga bis hin zu Einsätzen in der Champions League einiges vorweisen kann. Das gleiche gilt für die körperlich bärenstarken Kreisläufer Ganshorn und Müller, und auch das Torhüter Gespann Lieb/ M. Bitz standen im Kader von Erstligisten. Die Nachverpflichtung des Letten Raimonds Trifanovs, der zusammen mit Crocoll, Gerdon und Herbert die Anzahl der Rückraumspieler auf 7 anhebt, zeigt wieviel Qualität beim heutigen Gegner vorhanden ist. Was Qualität und Quantität betrifft, bewegt sich sich die heimische TGS zumindest auf der Torwart und Kreisläuferposition fast auf Augenhöhe mit der SGN. Beide Positionen werden auch heute von großer Bedeutung sein um die Lücken in der gegnerischen Abwehr zu finden.

Mit einem Sahnetag und etwas Glück dürfte auch ein Heimsieg möglich sein, da sich die Nusslocher zu Beginn der Runde mit einem fast identischen Auftaktprogramm und 5:3 Punkten als durchaus verwundbar gezeigt haben.

Letztes Jahr war das Spiel zweimal ein enges Spitzenspiel auf Augenhöhe mit einem jeweiligen Sieg pro Team. Dieses Jahr sind die Voraussetzungen und Zielsetzungen weiter auseinander.

Nichtsdestotrotz wird die TGS versuchen den 4. Sieg in Folge zu holen. Fraglich ist der Einsatz von M. Bujotzek und L. Salzseeler (beide eigene Jugend), die sich beide an der Schulter verletzt haben. Mit 6:2 Punkten ist die TGS für das augegebene Saisonziel (Platz im vorderen Mittelfeld) und Integration von jungen Spielern aus dem eigenen Nachwuchs und aus unteren Ligen, absolut im Soll.

Mit Finn Malolepszy stößt aufgrund der Verletztenmisere ein weiterer 18 Jähriger aus dem eigenen Talenstall zum Team. Er konnte vergangene Saison schon in einigen Spielen der 3. Liga sein Potenzial zeigen. Somit kommt diese Saison schon der 6 Spieler aus dem eigenen Nachwuchs zum Einsatz.



© 2019 by TGS Pforzheim

3Liga2019.jpg

... mehr von uns gibts hier

  • Instagram Clean
  • Facebook Clean