• TGS Pforzheim

TGS Pforzheim gewinnt erstes Testspiel 28:26

Aktualisiert: 17. Juli 2019

Mit dem Testspiel gegen Ligakonkurrent HC Oppenweiler stand am Donnerstagabend der erste Härtetest für die Drittligamannschaft der TGS Pforzheim auf der Agenda.



Trainer Michael Rost sah zum Beginn an eine konzentrierte Leistung seiner Mannschaft. Die Abwehr stand gut und die Torhüter hielten was es zu halten gab.


Im Laufe der Partie ging es immer wieder hin und her. Mal war Oppenweiler vorne, mal Pforzheim. Die TGS probierte immer wieder neue Personelle Varianten aus. Für die Neuzugänge Max Schwarz und Nicolai Gerstner war es das erste Spiel im TGS Dress. Trotz einiger Abstimmungsschwierigkeiten konnten sich die Pforzheimer doch noch mit 28:26 durchsetzen.


Michael Rost sagt nach dem Spiel: „Nach eineinhalb Wochen Training war dieser Test vollkommen in Ordnung. Es war wichtig, dass gerade die Neuzugänge ein Gefühl für die Nebenleute bekommen. Gut war auch, dass die Mannschaft immer drangeblieben ist.“


Mit Sicherheit konnte das Trainerteam der TGS Pforzheim wichtige Erkenntnisse aus dem Testspiel ziehen und wird in den nächsten Wochen dran arbeiten, diese Stück für Stück zu verbessern.


Stimmen zum Testspiel:


Marco Kikillus: „Anfang war gut. Die Abwehr hat gepasst. Hatten dann aber immer wieder Fehler drin. Zum Anfang der zweiten Halbzeit konnten wir uns aber wieder fangen und haben am Ende dann doch noch gewonnen.“


Roy James: „Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden. Es gibt aber auf jeden Fall noch Verbesserungbedarf. Die neuen Spieler brauchen noch ein wenig Zeit. Aber wir sind auf einem guten Weg“


Nicolai Gerstner: „Hat Spaß gemacht heute. War ein ganz guter Test. Haben aber auch gesehen, dass es noch einige Abstimmungsfehler gibt.“


TGS Pforzheim: Ullrich, Binder, Prsa, Dykta (3), Taafel (6/1), Sruk, Wysokinski (5), Schwarz (2), Kikillus (4/3), Gerstner (2), Zweigner (2), Bregazzi (3), Salzseeler (1), James, Kirschner


HC O/B: Koopmeier, Beutel, Maurer (1), Prasolov (1), Buck, Köder (4/2), Wolf (2), Csauth (1), Sigle (2), Lenz (2), Düren (2), Kuhnle (1/1), Raff (3), Vlahovic (1), Stryc (6)


Spielverlauf: 5:2 , 6:7 , 10:10, 13:11, 16:14, 27:23, 28:26

© 2019 by TGS Pforzheim

3Liga2019.jpg

... mehr von uns gibts hier

  • Instagram Clean
  • Facebook Clean