Berichte vom Wochenende 10. und 11.Dezember


E2-Jugend: Spieltag in Bretten

TGS Pforzheim 2 - SG PF/Eutingen 3 2 : 6 TV Bretten - TGS Pforzheim 2 2: 12

Mit dem Sieg und der Niederlage vom vergangenen Sonntag befindet sich unsere E2 zur Zeit auf dem zweiten Tabellenplatz in der 2.Kreisliga.

Es spielten: Tony Lascova, Louisa Paumer, Mateo DaSilva Fröhlich, Lenny Schönthaler, Ariunir Shemshedini, Hannes Adamovski, Julian Hotz, Till Behrend

mC-Jugend: SG Nussloch – TGS Pforzheim 38:40 (18:18)


Dass man nach 10 Minuten das Handballspielen auch einstellen kann, bewies unsere männliche C-Jugend am Samstag in der Badenliga in Nussloch. Wie im Vorspiel in der Bertha Benz Halle erwischte unser Team einen Blitzstart und ging nach sieben Minuten mit 1:9 in Führung. In der Folgezeit flaute die Konzentration deutlich ab und nach 17 Minuten (11:16) versuchte Björn Seyfried, der Timo Hufnagel, der das Spiel der m.A in Friedrichsfeld genießen musste, die Mannschaft mittels Auszeit aufzurütteln. Leider glaubten manche Spieler wohl, dass die Punkte schon gewonnen wären und Nussloch schaffte mit dem Halbzeitpfiff den 18:18-Ausgleich. Nach sechs konzenrierten Minuten konnte man sich erneut mit fünf Toren absetzen (20:25). Letztlich verwaltete man den Vorsprung – ließ jedoch in Einstellung, Abwehrverhalten und Angriffsleistung extrem viel zu wünschen übrig.

Am morgigen Sonntag trifft die C1 um 12.30 Uhr in der Bertha Benz Arena auf die SG Kronau/Östringen. Dann hat man die Chance, sich von einer anderen Seite zu präsentieren.

Es spielten: Oliver Fesser - Matthias Höfflin 5, Elia Léon Sandkühler 4, Valentin Fuchs 5/1, Niklas Blum 7, Nils Eckhardt 5, Johannes Eberle, Patrick Tschierswitz 1, Niklas Seyfried 13

mA-Jugend: SG Edingen/Friedrichsfeld – TGS 31:14 (14:7)

Dass Spiele in der harzlosen Lilli-Gräber Hallle in Friedrichsfeld schwer zu gewinnen sind, ist allgemein bekannt. Wenn dann noch fast die komplette 1.Garnitur ausfällt bzw. bei der 1.Mannschaft in der 3.Liga aushelfen muss, dann ist dort in einem Badenligaspiel kein Blumentopf zu gewinnen. So erging es leider unser männlichen A-Jugend, die am vergangen Samstag ohne Finn Malolepszy, Lukas Salzseeler, Alex Klimovets und Jan Moritz Grupe anteten musste. Unter diesen Bedingungen war bereits beim 14:7-Halbzeitstand die Frage nach dem späteren Sieger geklärt. Alle taktischen Abwehrvarianten, die durchaus zu Ballgewinnen führten, konnten leider nicht in Torerfolge umgewandelt werden und so ging letztlich das 31:14 für die Hausherren absolut in Ordnung.

Es spielten: Kevin Schick, Justin Resinger - Marc Hüttler 1, Fabian Herkens 1, Michael Feitenhansl 1, Manuel Blum 7/4, Raphael Kisslinger, Kai Eckhardt 2, Tim Zechmeister 2


© 2019 by TGS Pforzheim

3Liga2019.jpg

... mehr von uns gibts hier

  • Instagram Clean
  • Facebook Clean