Männliche C1-Jugend weiter auf Erfolgskurs – auch Leutershausen besiegt


TGS Pforzheim – SG Leutershausen/Heddesheim 26:20 (15:8)

Wenn es läuft, dann läuft es – das kann man von unserer männlichen C1 derzeit absolut sagen. Seit dem 06.11.16 wurde kein Spiel in der Badenliga mehr verloren. Nach dem überzeugenden Heimsieg gegen Kronau/Östringen musste sich jetzt auch die SG Leutershausen/Heddesheim der TGS Truppe beugen.

Auch in der Fritz Erler halle konnte man gleich sehen, wer der Hausherr ist. Nur einmal nämlich beim 0:1 lag unser Team zurück. Danach kombinierte der Angriff flüssig. Immer wieder wurde so lange und geduldig kombiniert bis ein TGS Akteur zu einer guten Chance gekommen war.

In der Defensive machte die aggressive 3:2:1-Abwehr den Spielern aus „Hause“ und „Heddese“ das Leben sehr schwer und mit einem starken Oli Fesser im Tor wurden Ballgewinne und Paraden zu einfachen Gegenstoßtoren genutzt.

Lediglich 10 Minuten (4:4) konnten die Gäste aus der Kurpfalz dem TGS Express standhalten. Danach setzte sich unser Team bis zum Pausentee auf 15:8 ab.

Als in der 42.Minute (23:15) die Messe gelesen war, nutzten Timo Hufnagel und Björn Seyfried dies dazu, den Spielern aus der 2.Reihe Einsatzzeiten zu geben, was die Gäste zu etwas Ergebniskosmetik nutzen konnten.

Mit nur sechs Verlustpunkten ist unser Team in vier Zähler hinter dem Tabellenführer und hat in der Rückrunde noch alle Chancen, sich unter den ersten drei Teams zu platzieren. Das nächste Spiel unserer Jungs findet am 05.02.17 um 14.30 Uhr in Weinheim statt.

Es spielten: Oliver Fesser – Matze Höfflin 1, Elia Sandkühler , Vale Fuchs 1, Lasse Malolepszy 4, Niklas Blum 4, Johannes Eberle, Niklas Seyfried 5, Lasse Wörtz, Nils Eckhardt 11/2, Patrick Tschierswitz (n.e), Leopold Mast (n.e)


© 2019 by TGS Pforzheim

3Liga2019.jpg

... mehr von uns gibts hier

  • Instagram Clean
  • Facebook Clean