PZ: Handballer der TGS Pforzheim brauchen Geduld - Hastige Aktionen tragen zu 26:28-Niederlage bei

Die TGS Pforzheim sitzt nach dem 26:28 (12:16) bei der SG Leutershausen im Drittliga-Tabellenkeller fest. „In entscheidenden Phasen agieren wir im Angriff nicht clever genug“, hielt Abteilungsleiter Wolfgang Taafel nach der Niederlage am Samstag fest.


Zum kompletten Artikel der Pforzheimer Zeitung