TGS unterliegt verdient dem TSB Horkheim 3.Bundesliga - Niederlage fällt zu deutlich aus


Über lange Zeit sahen die zahlreichen Zuschauer in der Bertha Benz Halle einen Kampf auf Augenhöhe mit Vorteilen für die Unterländer, die sich gewohnt stark vor ihren tollen Auswärtsfans präsentierten. In der 54. Minute beim Stand vom 21:25 glimmte trotzdem noch ein wenig Hoffnung, dass man den starken Hunters noch einen Punkt abluchsen könnte, doch zahlreiche und unnötige Ballverluste machten das Spiel zu einem 22:33 Debakel. Bis zu diesem Zeitpunkt sahen die Zuschauer eine nicht fehlerlose aber kämpfende TGS Mannschaft, die Mitte der 2. Halbzeit auf Maris Versakovs verzichten musste (rote Karte). Geschockt durch diesen 8:1 Lauf in nur 6 Minuten verließen die Rotweissen die Halle. Jetzt heißt es Aufstehen und beim kommenden Spiel in Haßloch wieder zu punkten.

Tolle Bilder zum Spiel ... Zur Bildergalerie



© 2019 by TGS Pforzheim

3Liga2019.jpg

... mehr von uns gibts hier

  • Instagram Clean
  • Facebook Clean