Zum letzten Heimspiel kommt die HG Saarlouis

Am Samstag kommt es zum letzten Mal für die Saison zu einem richtigen Knallerspiel in der Bertha-Benz Halle. Die TGS Pforzheim trifft auf die HG Saarlouis. Beide Mannschaften können noch den „Titel“ Vizemeiste in der 3.Liga Süd erobern.

Chefcoach Andrej Klimovets vor seinem letzten Heimauftritt Foto:Müller

Mit der HG Saarlouis kommt ein Zweitligaabsteiger, der in der Rückrunde zur alten Stärke gefunden hat. 19:3 Punkten im Jahr 2019 lautet die Ausbeute der Saarländer und stellt somit die stärkste Mannschaft der Rückrunde. Gästetrainer Philipp Kessler kann hierbei auf seine Schützlinge Peter Walz (155 Tore) und Philipp Leist (101 Tore) setzen.


Im letzten Heimspiel heißt es aber auch Abschied nehmen. Trainer Andrej Klimovets wird den Verein zum Ende der Saison, nach 7 Jahren Engagement verlassen. Nach einem Jahr in der Oberliga als Spieler übernahm Andrej Klimovets das Traineramt der Pforzheimer Handballer und konnte mit der TGS nicht nur zu einer echten Größe in der 3.Liga Süd werden, sondern hat auch mit dem erstmaligen Einzug der TGS in den DHB Pokal, Geschichte geschrieben.


Auch verabschieden muss die TGS Pforzheim den lettischen Nationalspieler Maris Versakovs. Auch Maris war wesentlich daran beteiligt, am Erfolg der TGS. Er geht zurück in die Heimat und wird dort sicherlich auch noch für Furore sorgen.

Bei der TGS fehlen weiter Florian Taafel, Davor Sruk und Filipp Prsa, dafür kehrt Maris Versakovs, der zuletzt mit der lettischen Nationalmannschaft unterwegs war, zurück. Die Pforzheimer werden sicher alles dran setzen auch im 7. Heimspiel den 7.Sieg in Folge einzufahren. An Unterstützung von den Rängen dürfte angesichts dieser Saison sicherlich nicht mangeln.


Nach dem Spiel will die TGS auch wieder mit allen Sponsoren, Verantwortlichen und Fans den Saisonabschluss feiern.


Alles Infos dazu mit Klick auf das Bild.

Zum Bericht der Pforzheimer Zeitung geht es hier

© 2019 by TGS Pforzheim

3Liga2019.jpg

... mehr von uns gibts hier

  • Instagram Clean
  • Facebook Clean